Startseite | Sitemap | Gästebuch | Links | Linktipps | Suchen | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Kloster Agia Zoni

Kloster Agia Zoni

Rückseite

Flagge Griechenland



Überblick

Kloster Agia Zoni

Klosterfriedhof und Friedhofskapelle



Um das Kloster Agia Zoni zu besuchen folgen Sie meinen Hinweisen zum Dorf Kamara. Dieser Ausflug kann mit einer Wanderung von Samosstadt aus verbunden werden. Auch eine Autotour zu den Sehenswürdigkeiten im Osten der Insel Samos sollte Sie hierhin führen. Das Kloster liegt schön eingebettet in der Ebene von Vlamari, die immer noch landwirtschaftlich geprägt ist. Man kann diesen Besuch auch mit einer Stipvisite des schönen Strandes in der Bucht von Mourtia verbinden.

Weitere Hinweise zur Bucht von Mourtia im Osten der Insel Samos finden Sie hier....!

Ebene von Vlamari

Vlamari

Ebene von Vlamari


Zurück von der Bucht auf einer Straße, die kurz vor Kamara nach links abbiegt, führt uns der Weg zum Kloster Agia Zoni, das schon von weitem sichtbar in der Ebene von Vlamari liegt. Die immer noch fruchtbare Ebene wurde früher auch als Weinanbaugebiet genutzt. Auf den Weinfeldern wurde hauptsächlich die Rebsorte Fokianos angebaut. Die landwirtschaftliche Nutzung ist heutzutage stark zurückgegangen, weil Teile der Anbaufläche jetzt mit Wohnhäusern besiedelt werden. Vereinzelt sieht man aber noch Weinkulturen.


Geschichte

Kloster Agia Zoni

Innenhof


Das Kloster Agia Zoni (Koster der Heiligen Zone - Heiliger Gürtel) liegt inmitten des wunderschönen Tales Vlamari und ist von Samosstadt mit dem Auto oder Motorrad in etwa 10 Minuten zu erreichen. Es sind nur etwa 2,5 Kilometer zu fahren. Die beste Zeit für einen Besuch ist am Vormittag zwischen 10.00 - 12.00 Uhr. Starke knorrige Platanen bewachen den Ort seit vielen Jahren und tragen das Kloster und die Landschaft. Überhaupt sieht es hier im Spätsommer so aus, als wäre man in der Provence (Frankreich) zuhause. Darin eingebettet liegt das Kloster Agia Zoni.


Kloster Agia Zoni

Klosterkirche im Innenhof


Es wurde im Jahre 1695 vom Mönch Meletios erbaut, genau an derselben Stelle, wo sich früher eine alte, verfallene Kirche der Heiligen Zone befand. Die Kirche im Inneren des Klosters ist eine Basilika mit Kuppel und beinhaltet wunderschöne Wandmalereien. Um die Kirche herum gruppieren sich die Mönchszellen und die Wirtschaftsgebäude des Klosters. Das Kloster Agia Zoni wurde gerade aufwendig renoviert und restauriert. Es führt nur ein Tor in das Kloster hinein, denn dies diente in schweren Zeiten zur Sicherheit der Klosterbewohner. Rechts vom Klosterportal befinden sich noch zwei externe Witschaftsgebäude und die Friedhofskapelle und ein Beinhaus.


Kloster Agia Zoni

....kleine Ortschaft beim Kloster...


Der Friedhof des Klosters liegt hinter diesen Gebäuden und ist schön gestaltet. In der Nähe des Klosters befindet sich eine kleine Ortschaft, wo Sie auch eine gute Taverne finden können. Etwas weiter entfernt in Kamara (ca. 1,5 km) ist ebenfalls eine sehr gute Taverne zu finden. Wenn Sie nach der Besichtigung eine Abkühlung brauchen, fahren Sie zur Bucht von Murtia, die ich auf der Seite Kamara beschrieben habe...!




Fotos vom Kloster Agia Zoni




Griechenland Natur der Insel Samos Museen der Insel Samos Textversion Informationen Insel Kos Kokkari Griechische Küche Insel Symi Apostel Paulus Ephesus Reiseinformationen Dodekanes Gästebuch Bücher - Landkarten - Reiseführer Insel Ikaria Geschichte Insel Fourni Wein aus Samos Sehenswürdigkeiten Übersicht Suchen Startseite Insel Patmos Insel Rhodos Ausflüge


-Anzeige-





-Anzeige-






  (C) 2006 - 2017 by Paul Sippel - Alle Rechte vorbehalten