Ormos & Votsalakia

Votsalakia/Kambos
Votsalakia/Kambos Ortsteil von Marathokambos



Überblick

Marathokambos - Ormos
Marathokambos - Ormos Ormos Marathokambos



Ormos und Votsalakia, auch Kambos (Kampos) genannt, sind zwei Siedlungen der Ortsgemeinschaft Marathokambos auf der Insel Samos. Im Hafenort Ormos Marathokambou aber besonders auch in der Küstensiedlung Votsalakia/Kambos wird das touristische Angebot verstärkt ausgebaut. Dennoch liegen beide Urlaubsorte weit weg von den touristischen Zentren der Insel Samos wie z.B. Kokkari und Pythagorion. Der Urlaub hier ist insgesamt preiswerter als in den Zentren des Nordens und des Südens der Insel. Wer hier bucht, nimmt diese Abgeschiedenheit in Kauf und erfreut sich an der schönen Natur und der Bergwelt in diesem Bereich der Insel.


Ormos Marathokambos

Marathokambos - Ormos
Marathokambos - Ormos Ormos Marathokambos - kleiner Hafen mit Promenade


In etwa 5 Kilometer Entfernung von Marathokambos in südlicher Richtung liegt der Ort Ormos Marathokambos, griechisch für Hafen. Er gehört zur Ortsgemeinde von Marathokambos und befindet sich weit unterhalb der Stadt direkt an der Küste. Ormos besitzt einen kleinen Hafen, in dem auch die Fischer des Ortes mit ihren Kaikia (Boote) anlegen. Auch Baden und Sonnen kann man etwas außerhalb des Hafens. Entlang der Hafenbucht des Ortes finden Sie schöne Restaurants, Tavernen und Kafenions. Es lohnt sich, hier einen Rundgang zu unternehmen und die schöne Aussicht auf das kristallklare Meer zu genießen.


Marathokambos - Ormos
Marathokambos - Ormos ...kleine Promenade...


Ormos ist ein ruhiger, beschaulicher Ort, wer hier seinen Urlaub verbringt, sucht die Ruhe in Verbindung mit Bootsausflügen, baden direkt vor der Haustür oder in der näheren Umgebung und ein abgerundetes Angebot an Hotels und Pensionen. Abends sitzt man hier schön an der kleinen Promenade, wo die Tavernen ihr reichhaltiges Angebot präsentieren und der leichte Wind von der nahen Küste die Hitze des Tages vertreibt. Hier kann der Tag ausklingen mit einem Ouzo oder dem guten Wein der Insel Samos. Hier befindet sich u.a. auch das schöne Hotel KERKIS BAY, ein 3-Sterne Hotel mit insgesamt 65 Betten (Einzel/Doppelzimmer sowie 4 Familiensuiten). Während der Sommersaison verkehren Ausflugsboote nach Pythagorion und zur kleinen Insel Samiopoula. Auch der Strand von Kambos (Votsalakia) ist nicht weit von hier.


Marathokambos - Ormos
Marathokambos - Ormos Hafen


Hier in Ormos und in der näheren Umgebung von Kambos/Votsalakia ist ein touristisches Zentrum entstanden, das durch die Umgehungsstraße noch mehr Zulauf bekommen hat. Marathokambos ist mit dem Linienbus von Samos Stadt zu erreichen oder Sie nehmen ein Taxi von Karlovassi. Für Urlauber in dieser Region wird eine gewisse Mobilität vorausgesetzt. Der Hauptort ist heute in dieser Region das Zentrum von Kambos/Votsalakia, das westlich von Ormos Marathokambos liegt. Schöner finde ich persönlich die kleine Ortschaft Ormos mit ihrem gewachsenen Gebiet um den Hafen Ormos Marathokambos!


Votsalakia/Kambos
Votsalakia/Kambos ...schöne Strände...


Votsalakia/Kambos

Votsalakia/Kambos
Votsalakia/Kambos Blick auf die Durchgangsstraße


Wie zuvor erwähnt, liegt westlich von Ormos Marathokambos die touristische Zone von Votsalakia (Kambos) und man kann auf einer Autotour die Orte Kallithea und Drakei im äußersten Westen besuchen. Diesen Ausflug kann ich nur empfehlen, denn Sie lernen Samos von einer anderen Seite, nämlich der gebirgigen, wilden Westseite kennen. Votsalakia liegt etwa drei Kilometer entfernt vom Fischerdorf Ormos Marathokambos. Aus der einstigen kleinen Sommersiedlung entwickelte sich im letzten Jahrzehnt ein beliebter Ferienort mit zahlreichen kleinen Hotels, Pensionen, Bars, Tavernen, Souvenirshops, Autovermietungen und Apartmenthäusern.


Votsalakia/Kambos
Votsalakia/Kambos Impressionen


Kambos ist das touristische Zentrum von Marathokambos im Südwesten der griechischen Insel Samos. Der Ort erstreckt sich über etwa 2 Kilometer entlang dem Golf von Marathokambos westlich von Ormos Marathokambou. Die ebenfalls gebräuchliche Bezeichnung Votsalakia stammt von einer Hotelanlage mit angeschlossener Taverne. Der Ort entstand zu Beginn der 1970er Jahre. Anfangs der 1990er Jahre entwickelte sich in Kambos ein touristisches Angebot mit einer Ansammlung von Hotels, Appartementanlagen, Pensionen, Tavernen und Minimärkten sowie einigen Ferienhäusern von Griechen. Mittlerweile ist die touristische Infrastruktur in Kambos komplett.


Strände bei Votsalakia/Kambos und Psili Ammos



Wanderziele im Südwesten der Insel

Insel Samos - Kerkis-Massiv
Insel Samos - Kerkis-Massiv Blick auf das Kerkis-Gebirge


Als Wanderziele laden das Kloster Evangelistria und die Höhle des Pythagoras ein. In dieser Höhle fand der Philosoph und Mathematiker Zuflucht vor dem Tyrannen Polykrates. Diesen Ausflug (oder Wanderung) habe ich unter Höhle des Pythagoras beschrieben, allerdings mit dem Startpunkt Marathokambos. Die Tour kann auch in Votsalakia gestartet werden, allerdings entweder zu Fuss oder mit einem Geländewagen. Etwa in der Ortsmitte von Votsalakia (Kambos) weist ein Schild den Weg zu diesen Ausflugszielen. Auch die Umgebung von Kallithea und Drakei kann durch Wanderungen erkundet werden- allerdings sollten Sie dann über eine gewisse Mobilität verfügen und konditionell gut gerüstet sein.

Informationen zur Wanderung auf den Berg Kerkis und zu einer Tour mit der Wanderführerin Margarete finden Sie hier....!


Kallithea & Drakei

Kallithea
Kallithea Dorfkirche


An der Südwestflanke des Kerkis-Massivs fahren wir durch eine wildromantische Gegend in Richtung der beiden Dörfer Kallithea und Drakei. Von der Straße auf dem Weg dorthin bieten sich wunderbare Aussichten auf die Inseln Fourni und Ikaria. Zuerst führt die gut ausgebaute Straße in Serpentinen hoch und dann geht es wieder abwärts. Plötzlich ist auf der linken Seite das Meer zu sehen. Gähnende Abgründe tun sich auf und man muss sich bei der Weiterfahrt schon sehr auf den Weg konzentrieren....

Weitere Informationen zu diesen Orten finden Sie hier: Kallithea und Drakei auf der Insel Samos.


Quellenangabe:


1.: Die Informationen zur Kleinstadt Marathokambos auf der Insel Samos basieren auf dem Artikel Marathokambos (Stand vom 20.09.2016) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Fotos aus Ormos Marathokambos & Votsalakia



-Anzeige-





-Anzeige-






Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren